Wetter | Flensburg
10,1 °C

Wie Sie mehr wissen als andere

Wie Sie mehr wissen als andere

Wie Sie mehr wissen als andere

 

Sie interessieren sich für die Vorteile des Meditierens, verfolgen den Werdegang des Footballspielers O.J. Simpson und Sie möchten wissen, wie Musik Gänsehaut erzeugt? Dann gibt es für Sie einen Blog, der vom Spielen bis zum Sport alles abdeckt. Der Blog bietet eine bunte Mischung aus allem und interessante Neuigkeiten für jeden.

 

Sie erfahren Hintergründiges aus der Welt der Stars und Sternchen, diskutieren über die kontroversesten Tweets eines Donald Trump und erfahren, wie es hinter den Kulissen beliebter Real-Soaps wirklich aussieht. Sie fragen sich, woher die Blogger all das wissen? Ganz einfach, man bedient sich aus frei zugänglichen sowie vertrauten Quellen.

 

Viele Prominente, aber auch Firmen, Radio- und Fernsehanstalten, Vereine und Institutionen sind sehr daran interessiert, in die Schlagzeilen zu kommen. In den Tageszeitungen und Lokaljournalen gibt es zum Beispiel regelmäßig aktuelle Neuigkeiten aus der Region. Reporter besuchen die wichtigsten Veranstaltungen und berichten anschließend über die Ereignisse.

 

Darüber hinaus nutzen vor allem die Pressesprecher der Vereine und Institutionen die Chance, Pressemitteilungen selbst zu verfassen, in der Hoffnung, dass diese möglichst zeitnah und am besten auf der Titelseite veröffentlicht werden. Auch die Prominenz verfügt zumeist über eigene Pressesprecher, die den Interessenten über die jeweiligen Vorkommnisse informiert. Eine weitere zuverlässige Informationsquelle sind die Polizeiberichte.

 

 In vielen Fällen wird bei Geschehnissen, die die Allgemeinheit interessieren, die Presse verständigt. Selbstverständlich darf auch nachgefragt werden. Die Recherche gehört zum wichtigsten Handwerk eines Journalisten, hinter dem sich im Idealfall eine neugierige Person verbirgt.

 

Neugierige Journalisten für wissbegierige Leser

Ein guter Journalist arbeitet nach dem Prinzip des Pressekodex und recherchiert sorgfältig und der Wahrheit entsprechend. Hier in Deutschland gibt es die Pressefreiheit, die den Journalisten aber nicht von seiner Verantwortung entbindet.

 

 Es bleibt genug Raum für einen kritischen und unabhängigen Journalismus. Es ist jedoch unbedingt erforderlich, dass man der Wahrheit entsprechend berichtet und dabei die Persönlichkeitsrechte wahrt. Das heißt, dass es bei der Beschaffung personenbezogener Daten und bei Bildmaterial Grenzen gibt, die zu respektieren sind.

 

An die Öffentlichkeit kommt im Idealfall nur das, wozu die betreffenden Personen ihre Zustimmung gegeben haben oder damit einverstanden sind. Im Gegensatz dazu fällt es unter die Pressefreiheit, Skandale und Missverhalten aufzudecken und auch an die Öffentlichkeit zu bringen. Ein guter Journalismus setzt sich auch mit schwierigen und oftmals heiklen Themen auseinander und liefert Fakten, die ohne das Zutun der Presse nie an die Öffentlichkeit gelangt wären. Wer die Schlagzeilen regelmäßig verfolgt, weiß somit mehr als andere und wird auch über Hintergründiges informiert.

 

Teile diesen Artikel: