Aktuelles

Üben für das Tanz-Event auf dem Südermarkt!

Üben für das Tanz-Event auf dem Südermarkt!

Flensburg. Das zweite "Probetraining" für das im Februar 2019 geplante Großtanzprojekt "One Billion Rising" auf dem Flensburger Südermarkt findet am Samstag, 17. November von 14-16 Uhr in der Sporthalle der Handelslehranstalt statt.

Das Flensburger Gleichstellungsbüro lädt alle, die Spaß am Tanzen haben und gemeinsam ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen setzten möchten, herzlich ein, mit Steffi Reitner von der Tanzschule "Line of Dancing" die Schritte zum Song "Break the Chain" von Tena Clark einzustudieren.

 "One Billion Rising" ist eine weltweite Kampagne für ein Ende der Gewalt gegen Frauen und Mädchen und für Gleichstellung. Die eine "Milliarde" deutet auf eine UN-Statistik hin, nach der eine von drei Frauen in ihrem Leben entweder vergewaltigt oder Opfer einer schweren Körperverletzung wird!  


Die Aktion wurde im September 2012 von der New Yorker Künstlerin und Feministin Eve Ensler initiiert und findet am 14. Februar jeden Jahres statt. Die Kampagne ist eine der größten weltweit, um zur Beendung von Gewalt gegen Frauen aufzurufen - mit Tausenden von Events in bis zu 190 Ländern der Welt.
Erstmalig wird am 14. Februar nächsten Jahres die internationale Kampagne  "One Billion Rising" (kurz: OBR, deutsch: Eine Milliarde erhebt sich) auf dem Flensburger Südermarkt Einzug halten.

Für Rückfragen stehen gern zur Verfügung:
Franka Albrecht (Initiatorin): 0461 / 5050278 oder 0151 / 55969600 Gleichstellungsbüro der Stadt Flensburg: 0461 / 85-2806

Teile diesen Artikel: