Aktuelles

Tag der offenen Tür für Karrieren mit Beruflicher Bildung

Tag der offenen Tür für Karrieren mit Beruflicher Bildung

Nicht nur der akademische Weg ermöglicht Karrierechancen im Beruf. Junge Menschen denen ein anwendungsbezogenes und praxisorientiertes Lernmilieu liegt, können über eine Erstausbildung mit Praxiserfahrung und einer anschließenden Aufstiegsfortbildung zum/r Meister/in oder staatlich geprüften Techniker/in nicht nur einen gleichwertigen Abschluss eines Bachelors (DQR Stufe 6) erreichen, sondern in vergleichbarer Zeit auch Facharbeiterkompetenzen, die in Industrie und Handwerk hoch eingeschätzt werden.

 

Die Fachschule für Technik und Gestaltung (FSTuG) in Flensburg bietet in sieben unterschiedlichen Fachrichtungen für Gesellinnen und Gesellen, die ein Jahr Praxiserfahrung haben in zwei Jahren Vollzeit eine solche Karrieremöglichkeit.

 

Als Anlagenmechaniker/in sind Ehemalige Studierende beispielsweise als Planer für Nahwärmenetze, als Fachkraft für Arbeitssicherheit oder Bereichsleiter einer Facility Dienstleistungsgesellschaft tätig.

 

Mit einem metalltechnischen oder elektrotechnischen Erstausbildungsberuf ergeben sich nach dem Abschluss an der FSTuG Tätigkeiten z.B. als Ausbilder zum Technischen Produktdesigner/in, als Qualitätsmanagementbeauftragter, als Konstrukteur für Umbau- und Optimierungsprojekte, Leiter After Sales von Service und Vertrieb, Betriebsleiter einer Druckerei, Leiter Kraftwerkservice, Projektentwickler in einer Windplanungsfirma, Bereichsleiter After Sales, Betriebsführer von Windkraftanlagen.

 

Mit einer Erstausbildung als Tischler/in, Zimmerer/in, Bootsbauer/in oder Bauzeichner/in und anschließender Aufstiegsfortbildung zum/r staatlich geprüften Techniker/in oder staatlich geprüften Gestalter/in arbeiten Ehemalige als Selbstständige/r z.B. mit eigener Tischlerei oder Planungsbüro, als Bauleiter, als Konstrukteur im Jachtinnenausbau oder als Bereichsleiter Visuelles Marketing.

 

Die Chancen seinen Weg über die berufliche Bildung im mittleren Management und darüber hinaus zu finden sind sehr gut und wird bei der Wahl zwischen einer akademischen oder beruflichen Ausbildung häufig unterschätzt.

 

 

Am Fr. 25.01.19 von 9:00Uhr -14:00Uhr und am Sa. 26.01.19 10:00-15:00Uhr präsentiert die FSTuG in der Schützenkuhle 20-24 die Fachrichtungen Elektrotechnik, Gebäudesystemtechnik, Holztechnik, Maschinentechnik, Mechatronik, Windenergietechnik und Raumgestaltung und Innenausbau. Additive Fertigung (3D-Drucker), 5-Achs CNC Holzbearbeitung, neuste Steuerungstechnik, Virtuell Reality und vieles mehr werden neben Projektpräsentationen und Fachvorträgen vorgestellt. (Programm siehe www.fachschule-flensburg.de).

Teile diesen Artikel: