Wetter | Flensburg
14,8 °C

Hilfebedürftige und Hilfsbereite zusammenbringen Infotelefon Nachbarschaftshilfe

Hilfebedürftige und Hilfsbereite zusammenbringen Infotelefon Nachbarschaftshilfe

Flensburg. Am Donnerstag, den 19.03.2020 wurde erstmals das "Infotelefon Nachbarschaftshilfe" der Stadt Flensburg aktiv geschaltet. Dieses wird von der Fachstelle 50+ und der Anlaufstelle Bürgerschaftliches Engagement betreut.

Jede/r, die/der zur Risikogruppe gehört, also immunschwach ist, unter chronischen Erkrankungen leidet oder ein hohes Alter erreicht hat, möge sich unbedingt unter 0461/ 85 2407 melden. Diese Nummer ist von montags bis freitags von 08:30 bis 14:00 Uhr besetzt. Dort werden Unterstützungsanfragen und -angebote koordiniert.

In kürzester Zeit meldeten sich bereits sehr viele Engagierte, die ihre Hilfe anboten. Sei es die Unterstützung beim Einkaufen, Botengänge oder Gassi gehen mit dem geliebten Vierbeiner. Dabei unterstützen die Engagierten im eigenen Stadtteil, um die Wege zwischen den Bedürftigen und den Engagierten möglichst gering zu gehalten. Auch hier gilt: Das Risiko einer Infektion weitestgehend zu minimieren.

Pressekontakt: Clemens Teschendorf

 

Kontaktdaten:

Stadt Flensburg

Pressestelle des Rathauses

Tel. 04 61 / 85 - 25 42

Fax 04 61 / 85 - 21 71

E-Mail: pressestelle@flensburg.de

Teile diesen Artikel: