Wetter | Flensburg
7,7 °C

Fühlen Flensburger Familien sich gut informiert?

Fühlen Flensburger Familien sich gut informiert?

Was brauchen Flensburger Familien, um sich im Flensburger Alltag wohlzufühlen? Dieser Frage wollen die Stadt und die Europa-Universität Flensburg im Rahmen eines Gemeinschaftsprojekts zur Stärkung der Flensburger Familienfreundlichkeit nachgehen und veranstalten bis zu den Sommerferien sechs so genannte Familienkonferenzen zu unterschiedlichen Themen wie z.B. Kinderbetreuung, Wohnen und Verkehr.

Auftakt bildet die Familienkonferenz unter der Überschrift „Information für Familien“. Hier soll diskutiert werden, ob es bereits heute gute Möglichkeiten gibt, z.B. in Erfahrung zu bringen,  welche Veranstaltung Eltern gemeinsam mit Großeltern und Kindern am Wochenende besuchen können oder welche Busverbindung zu einer bestimmten Arztpraxis führt. In diesem Sinne sollen auch die Funktionalität und der Bedarf an einer entworfenen Homepage getestet werden.

Wer interessiert ist oder Lust hat, sich mit eigenen Anliegen und Vorstellungen zum Thema einzubringen und mitzudiskutieren, ist dazu herzlich eingeladen am Samstag, 17. März von 10-13 Uhr in denen Räumen 3+4 der Volkshochschule, Nikolaikirchof 3.

Eine Kinderbetreuung wird angeboten, eigene Kinder sind jedoch keine Voraussetzung für die Teilnahme. Eine Anmeldung ist möglich unter lebenszeit@uni-flensburg.de, eine spontane Teilnahme ist ebenfalls willkommen. Für die aktive Teilnahme wird eine Aufwandsentschädigung gezahlt.

Weitere Informationen gibt es auf der Facebook-Seite „Familie in Flensburg“.

 

Pressekontakt: Stadt Flensburg, Kathrin Ove

 


- PRESSESERVICE-ENDE -->

Teile diesen Artikel: