Wetter | Flensburg
7,7 °C

Engagiert in Flensburg

Wenn Menschen sich ehrenamtlich engagieren (wollen), haben sie oft viele Fragen. Zum Beispiel: Was sollte ich wissen und beachten, wenn ich mich ehrenamtlich engagiere? Warum ist es sinnvoll, über die eigene Haltung und Rolle als Ehrenamtliche/r nachzudenken? Wie kann ich in einer Gruppe gut zusammenarbeiten? Wie können wir Veranstaltungen oder Projekte gemeinsam planen? Wie kann ich Anderen davon berichten, was ich in meinem Ehrenamt tue? Oder auch: Wie bin ich eigentlich versichert? Wie wird das ehrenamtliche Engagement gefördert?


Mit der Basisschulung werden gemeinsam Antworten auf diese und viele andere Fragen gefunden. Es gibt Raum für die eigenen Fragen der Teilnehmer/innen. Die "Engagiert in Flensburg – Basisschulung für (zukünftige) Engagierte" findet an fünf Samstagen im Herbst 2018 statt.
Die Schulung beginnt am 1. September. Die folgenden Termine sind: 22.9., 27.10., 10.11. und 24.11.2018. Der Kurs findet jeweils von 9:00 - 16:30 Uhr statt und ist ein fortlaufender Kurs.


Zwei Termine sind auch einzeln buchbar: 10.11.2018: "Öffentlichkeitsarbeit und Projektmanagement" sowie am 24.11. "Recht und Förderung des bürgerschaftlichen Engagements".


Die VHS nimmt Anmeldungen telefonisch (0461-85 5000 oder über die Homepage) entgegen. Die Schulung kostet für alle 5 Termine insgesamt 50 Euro (10 Euro pro Termin). Durch die Förderung der Stadt Flensburg kann der Teilnahmebeitrag so niedrig gehalten werden. Der Eigenbeitrag kann auf der Grundlage eines formlosen, begründeten schriftlichen Antrags an die VHS Flensburg erlassen werden.
Ein Kooperationsverbund, bestehend aus der Schutzengel Akademie für Frühe Hilfen, dem ev.-luth. Kirchenkreis Schleswig-Flensburg, der Volkshochschule Flensburg sowie der Fachstelle 50+ und dem Team Engagement und Beteiligung der Stadt Flensburg ermöglicht im Rahmen der "Engagierten Stadt" diese neue Schulung!


Hintergrund
Beim "Forum Nachhaltig Engagiert in Flensburg" im Jahr 2017 wurde die Idee diskutiert, eine Basisschulung für (zukünftige) Engagierte zu entwickeln und anzubieten. Eine Gruppe von Organisationen, die das ehrenamtliche Engagement in unserer Stadt fördern wollen, hat sich dieser Idee angenommen und hat ein Angebot für eine Basisschulung entwickelt. Viele andere Mitstreiter*innen haben das Konzept für die Schulung durch ihre Rückmeldungen verbessert. Diese Basisschulung ist das erste Angebot im Rahmen der "Ehrenamtsakademie", die es ermöglicht, für Ehrenamts-Schulungen in Flensburg Ressourcen zu bündeln und zu stärken. Die "Lenkungsgruppe" der Ehrenamtsakademie unter dem Dach der "Engagierten Stadt" (Engagiert in Flensburg) besteht derzeit aus Vertreter*innen der Schutzengel Akademie für Frühe Hilfen, des ev.-luth. Kirchenkreises Schleswig-Flensburg, der Volkshochschule Flensburg sowie aus der Fachstelle 50+ sowie dem Team Engagement und Beteiligung der Stadt Flensburg.
 
Kontakt für Rückfragen:
Svenja Mix, Stadt Flensburg, Team Engagement und Beteiligung
Tel.: 0461 85-2825
E-Mail: engagiert@flensburg.de
Pressekontakt: Christian Reimer

Kontaktdaten:
Stadt Flensburg
Pressestelle des Rathauses
Tel. 04 61 / 85 - 25 42
Fax 04 61 / 85 - 21 71
E-Mail: pressestelle@flensburg.de

Teile diesen Artikel: