Wetter | Flensburg
16,8 °C

Death Café – wo man über Tod, Vorsorge und Trauer bei Kaffee und Kuchen schnacken kann

Death Café – wo man über Tod, Vorsorge und Trauer bei Kaffee und Kuchen schnacken kann

Death Café – wo man über Tod, Vorsorge und Trauer bei Kaffee und Kuchen schnacken kann

 

Flensburg. Am 11. Januar um 15 Uhr findet das nächste Death Café in Flensburg im Café LuaFee in der Norderstraße 134 statt. Susanne Friederichsen wird über den Umgang mit Trauer einen Impuls geben. Mit dem abgewandelten Sprichwort "Reden ist Silber, Zuhören ist Gold" wird es u.a. um diese Fragen gehen:

 

Wie kann ich trauernde Freunde, Nachbarn, Angehörige unterstützen?

Was kann hilfreich sein und was eher nicht?

 

Die Veranstaltung ist kostenlos und eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Das Death Café wird von der Stadt Flensburg initiiert und im Rahmen des Projektes "SelbstBestimmt im Alter!" vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert und von der Bundesarbeitsgemeinschaft Seniorenbüros e.V. unterstützt.

Pressekontakt: Kathrin Ove

 

Kontaktdaten:

Stadt Flensburg

Pressestelle des Rathauses

Tel. 04 61 / 85 - 25 42

Fax 04 61 / 85 - 21 71

E-Mail: pressestelle@flensburg.de

Teile diesen Artikel: