Wetter | Flensburg
7,7 °C

Das Bedingungslose Grundeinkommen – reelle Chance oder Sozialutopie

Das Bedingungslose Grundeinkommen – reelle Chance oder Sozialutopie

Das Bedingungslose Grundeinkommen – reelle Chance oder Sozialutopie
Vortrags- und Diskussionsveranstaltung im Rathaus

Die Stadt Flensburg lädt ein zu einer öffentlichen Vortrags- und Diskussionsveranstaltung am Mittwoch, 24. Oktober um 19 Uhr in der Bürgerhalle des Rathauses.

 

Im Koalitionsvertrag hatten die die Landesregierung tragenden Parteien, vereinbart, neue Modelle der Sozialen Sicherung zu untersuchen, wie  zum Beispiel das BGE. Dies hatte die Ratsversammlung zum Anlass genommen die Bereitschaft der Stadt Flensburg für einen Modellversuch zu signalisieren. Das Land hat inzwischen mitgeteilt, dass es zur Zeit keinen derartigen Versuch durchführen will.

 

Die Ratsversammlung beauftragte die Verwaltung in diesem Kontext eine Veranstaltung zum Thema Bedingungsloses Grundeinkommen durchzuführen.

 

Am 24.10. referieren und diskutieren jetzt Olivier Schneller, promovierter Ökonom aus Hamburg, Alexander de Roo, ehemaliger Abgeordneter des Europaparlaments und Experte für das Grundeinkommen aus den Niederlanden und die Geschäftsführerin der DGB-Region Nordwest, Dr. Susanne Uhl zum Thema in der Bürgerhalle des Flensburger Rathauses. Die Veranstaltung ist öffentlich. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Weiter Informationen zu den ReferentInnen und dem Programm entnehmen Sie bitte dem beigefügten Flyer.

 
Zu dieser Meldung können wir Ihnen folgendes Medium anbieten:

Grundeinkommen

 

PROGRAMM:
Unsere Gesellschaft ist in Bewegung. Gerade im Bereich der
Arbeitswelt zeichnen sich Veränderungen ab, die Chancen
aber auch Risiken beinhalten. Viele Menschen sind verunsichert
und befürchten den Verlust ihrer sozialen Sicherheit. Wir
wollen diskutieren, ob unsere bestehenden Systeme der sozialen
Absicherung zukunftsfest sind oder ob wir Alternativen wie
das Bedingungslose Grundeinkommen benötigen, die uns die
Freiheit geben entstehende Chancen zu nutzen.

19:00 Uhr
Begrüßung durch Oberbürgermeisterin Simone Lange


19:05 Uhr
Was für eine Dynamik! - Wie das Grundeinkommen unsere
Wirtschaft und Gesellschaft revolutionieren könnte.
Olivier Schneller ist promovierter Ökonom und heute als freiberuflicher
Coach, Vor- und Querdenker tätig. Schwerpunkt
seiner Arbeit ist es, Menschen, Teams und Organisationen zu
neuen Perspektiven zu animieren. 2016 hat er als Berater die
Volksinitiative zum bedingungslosen Grundeinkommen in der
Schweiz eng begleitet.


19:30 Uhr
Die Situation und die Diskussion in den Niederlanden
zum Thema BGE.
Alexander de Roo ist ein ehemaliger MdEP für die niederländischen
Grünen und Vorsitzender der Vereinigung „Basisinkomen“
in den Niederlanden. Er ist Mitbegründer von „Basic
Income Earth Network“.


19:45 Uhr
Das BGE vs. die Verbesserung der existierenden sozialen
Sicherungssysteme: Was ist besser?
Susanne Uhl ist promovierte Politikwissenschaftlerin und
Expertin für Steuern und Finanzen. Sie ist die Geschäftsführerin
der Region Nordwest des Deutschen Gewerkschaftsbundes.


20:00 Uhr
„BGE-World Café“ – Diskussion der einzelnen Statements in
Arbeitsgruppen


20:30 Uhr
Vorstellung der Gruppenergebnisse, Besprechung im Plenum


Ca. 21:00 Uhr
Schlusswort

Teile diesen Artikel: