Wetter | Flensburg
15,3 °C

Corona: Flensburger*innen werden aufgefordert, die Einschränkungen ernst zu nehmen Eindringlicher Ap

Corona: Flensburger*innen werden aufgefordert, die Einschränkungen ernst zu nehmen Eindringlicher Appell an ganz Flensburg

 

Flensburg. Oberbürgermeistern Simone Lange richtet ihren eindringlichen Appell an alle Bürgerinnen und Bürger und bittet, sich stets der Ernsthaftigkeit der aktuellen Lage und der Gefahr einer weiteren Ausbreitung des Coronavirus bewusst zu sein.

 

"Es besteht unverändert Grund zu höchster Umsicht und Vorsicht, und ich bitte alle, den offiziellen Anweisungen Folge zu leisten. Über sonniges Wetter und frühlingshafte Temperaturen können wir uns freuen. Dies sollte uns aber nicht davon abhalten, die aktuellen Maßgaben zu befolgen. Bitte ignorieren Sie nicht die reale Bedrohung!"

 

Alle Vorsichtsmaßnahmen erfolgen im Sinne des Gesundheitsschutzes und sind unumgänglich. Simone Lange wünscht sich, dass alle Flensburgerinnen und Flensburger unverändert rücksichtsvoll und vorsichtig miteinander umgehen, damit die Menschen gesund bleiben.

 

"Nur so können wir das öffentliche Leben in Flensburg aufrechterhalten und weitere Einschränkungen unserer verbliebenen Bewegungsfreiheit, wie etwa Ausgangssperren, umgehen. Ich bitte Sie deshalb alle um Ihre Mitwirkung. Nehmen Sie Rücksicht auf sich und andere", so die Oberbürgermeisterin.

Pressekontakt: Clemens Teschendorf

 

Kontaktdaten:

Stadt Flensburg

Pressestelle des Rathauses

Tel. 04 61 / 85 - 25 42

Fax 04 61 / 85 - 21 71

E-Mail: pressestelle@flensburg.de

Teile diesen Artikel: