Wetter | Flensburg
8,6 °C

Bergmühle vorerst „flügellos“

Bergmühle vorerst „flügellos“

 In der Flensburger Bergmühle ist viel los. Zahlreiche gutbesuchte Veranstaltungen und ein engagierter Verein, der sich nach Kräften gemeinsam mit der Stadt Flensburg als Eigentümerin um den Erhalt der Bergmühle bemüht. Zudem prägt sie als Denkmal das Stadtbild der Nordstadt ganz Wesentlich.

Doch an der im Jahre 1792 erbauten Mühle ist die Zeit nicht spurlos vorbeigegangen. Das Holz der Galerie ist witterungsbedingt gealtert und die Tragfähigkeit ist nicht mehr sichergestellt. Hier konnte die Stadt bereits Mittel bereitstellen, um eine Sanierung zu ermöglichen. Inzwischen sind jedoch auch die Mühlenflügel so stark beeinträchtigt, dass sie nun aus Sicherheitsgründen demontiert werden müssen.

Deshalb werden am Mittwoch den 13.12. die Flügel der Mühle aus Sicherheitsgründen vorerst abgebaut. Die Stadt Flensburg bemüht sich gemeinsam mit dem Verein darum Fördermittel zu akquirieren, um die Flügel zu restaurieren und der Mühle ihr stadtbildprägendes Antlitz wiederzugeben.

Der Verein zur Erhaltung der Bergmühle wirbt gleichzeitig dafür, die Bemühungen der Stadt für eine Restaurierung der Mühle durch Spenden zu unterstützen.

 

Pressekontakt: Stadt Flensburg, Clemens Teschendorf

 


- PRESSESERVICE-ENDE -->

Teile diesen Artikel: