Mühle Amanda

Über Mühle Amanda:

Die Mühle „Amanda“ wurde 1888 mit einer nebenbetrieblichen Sägerei erbaut, die Baukosten betrugen insgesamt 80.000 Goldmark. Eine Dampfmaschine (Lokomobil) in der Sägerei, die mit Abfällen aus der Sägerei betrieben wurde, versorgte die Mühle in der windarmen Zeit mit Energie. Bis 1964 wurde in der Mühle gemahlen.

1976 erwarb die Stadt Kappeln die Mühle und die Sägerei, 1977 wurde mit der Wiederinstandsetzung der Mühle begonnen und nach aufwändigen Renovierungsarbeiten konnte die Tourist-Information und das standesamtliche Trauzimmer der Stadt Kappeln in der Mühle „Amanda“ angesiedelt werden.

Während der Öffnungszeiten der Tourist-Information kann die Mühle „Amanda“ kostenfrei besichtigt werden.

Unsere Kontaktdaten

Mühle Amanda
Schleswiger Str. 1A
24376 Kappeln
04642 4027

So finden Sie uns

Teile diese Profilseite: