Angelner Dampfeisenbahn gGmbH

Über Angelner Dampfeisenbahn gGmbH:

Die Angelner Dampfeisenbahn ist einmalig in Deutschland. Nirgendwo finden Sie noch Reisezugwagen aus den 20er Jahren. Wir versetzen Sie in diese Zeit zurück, wo das Reisen noch ein Erlebnis war.

Schon bei der Ankunft im Bahnhof Kappeln riechen Sie den nostalgischen Dampf unserer Lokomotiven. Es zischt bereits aus den Ventilen, der Heizer macht Dampf speziell für Ihre Fahrt. Wenn Sie eingestiegen sind und Platz genommen haben, erleben Sie schon die Nostalgie pur. Pünktlich zur Abfahrtzeit ertönt die Trillerpfeife des Zugführers und der Zug setzt sich in Bewegung. Wie vor 90 Jahren.

Die Strecke verläuft durch die schöne Landschaft Angelns, dort wo sie mit dem PKW nicht hinkommen. Rechts und links sehen Sie Wiesen und Felder, hier laufen reichlich Rehe und Hasen, ja wirklich, es sind Hasen und keine Kaninchen, wie vor 90 Jahren. Im Mai fahren Sie durch blühende Rapsfelder.

Schon bald ist der Bahnhof Scheggerott erreicht. Hier hält der Zug für ein besonderes Erlebnis. Sie haben die Möglichkeit auszusteigen. Der Zug setzt zurück und fährt dann mit Volldampf an Ihnen vorbei. Ein Erlebnis, dass Sie mit Ihrer Foto- oder Videokamera unbedingt festhalten sollten, als unvergessliche Erinnerungen an die Angelner Dampfeisenbahn.

Natürlich können Sie auch sitzen bleiben und eine Tasse Kaffee trinken, wie vor 90 Jahren.

Nach 10 Min. Aufenthalt heißt es dann „Einsteigen bitte, der Zug fährt ab“.

Ca. 5 Min. später erreicht der Zug Wagersrott. Direkt neben dem Bahnhof befindet sich ein Dorfmuseum, der Holländerhof, dort wo der Kräuterdoktor Hinnerksen aus der Fernsehserie „Der Landarzt“ gewohnt hat.
Kurz vor dem Bahnhof Süderbrarup muss der Zug anhalten und wir müssen die Weichen in den Bahnhof noch mit der Hand umstellen, wie vor 90 Jahren. Dann geht es weiter in den Bahnhof, wo Sie am Gleis 1 der Deutschen Bahn bequem aussteigen können. Fotografieren oder filmen Sie die Lokomotive und den Zug oder das liebevoll restaurierte Bahnhofsgebäude aus dem Jahre 1904.

Wenn Sie um 11.00 Uhr in Kappeln abgefahren sind, beträgt die Verweildauer in Süderbrarup nur 15 Min., wenn die um 13.45 Uhr in Kappeln abgefahren sind, beträgt die Verweildauer 1 Stunde.

In der Zeit können Sie zu Fuß das Thorsberger Moor erkunden. Es befindet sich 5 Gehminuten vom Bahnhof entfernt und hat eine besondere historische Bedeutung.

Hier wurden vor mehr als 2000 Jahren Waffen, Schilde und Trachtschmuck geopfert, die heute  im Schloss Gottorf gezeigt werden. Unternehmen Sie eine Reise 2000 Jahre zurück. Der Wanderweg im Thorsberg Moor ist ausgeschildert, Tafeln erläutern Ihnen den historischen Hintergrund.

Unsere Premiumpartner
Unser Flensburg

Unsere Kontaktdaten

Angelner Dampfeisenbahn gGmbH
Schwennaustraße 1
24960 Glücksburg

So finden Sie uns

Teile diese Profilseite: