Flensburger Brauerei

Über Flensburger Brauerei:

Seit 1888, dem Gründungsjahr der Flensburger Brauerei, gehört das „Plop“ aus Flensburg zum guten Ton. Immerhin wird dort seit jeher in Premium-Qualität und nach dem deutschen Reinheitsgebot von 1516 gebraut. Selbst als alle anderen Brauereien auf den Kronkorken umstellten, hielt man in Flensburg am bewährten Bügelverschluss fest. Das damit verbundene „Plop“ ist längst zum Flensburger Markenzeichen geworden.

Das Bier zeichnet sich aus durch herbe Frische, würzigen Geschmack und eine hervorragende Bekömmlichkeit. Die gute Qualität wird durch große Sorgfalt bei der Verwendung bester Rohstoffe und dem Einsatz modernster Technik gewährleistet. Das Flensburger Brauwasser wird aus der unterirdischen "Flensburger Gletscherquelle" gewonnen, steigt aus 240 Metern empor und ist frei von jeglichen Schadstoffen. Ein besonders schonendes Brauverfahren sorgt außerdem dafür, dass alle biologisch wertvollen Inhaltsstoffe im Bier enthalten bleiben. Das klassische Flensburger Pilsener ist nur eine Variante des nordischen Biergenusses aus Flensburg, wo im späten 19. Jh. noch an die 20 kleine Brauereien aktiv waren: Mittlerweile gibt es verschiedene Sorten „Flens“: edles „Helles", herbes „Dunkel“, mildes „Gold“, Malzbier und Radler, Frühlings- und Winterbock sowie natürlich auch alkoholfreies Bier. Und wer glaubt, gutes Weizenbier gäbe es nur in Bayern, der irrt und sollte unbedingt das leckere Flensburger Weizen probieren. 

Insider-Tipp: Eine kultige Biersorte leistet sich das Traditionsunternehmen an der Förde ebenfalls mit dem berühmten „Bölkstoff“, den sich Comicfigur und Leinwandheld „Werner“ gerne mal „weghaut“.

Unsere Premiumpartner
Unser Flensburg

Unsere Kontaktdaten

Flensburger Brauerei
Munketoft 12 D
24937 Flensburg

So finden Sie uns

Teile diese Profilseite: