Bockholmwik

Über Bockholmwik:

Der Strand von Bockholmwik ist ein typischer Naturstrand, wie man viele an der Flensburger Förde findet. Er ist weitläufig und sehr gut für Surfer und Kite-Surfer geeignet, weniger gut für Badegäste, da es nur wenige Strandabschnitte mit Sand gibt. Es finden sich jedoch zahlreiche Nischen, z.B. hinter den großen Wildrosenbüschen, die Windschutz bieten und zum Verweilen einladen. Auch Naturliebhaber und Wanderer kommen hier auf Ihre Kosten – man kann z.B. einen etwa 5 km langen Rundweg entlang des Strandes und weiter durch den angrenzenden Wald von Siegum und über Wiesen machen.

Am westlichen Ende des Strandes befindet sich ein Campingplatz und eine kleine Marina. Dort dürfen auch Hunde frei laufen. Ebenfalls gibt es dort eine meist ausreichende Anzahl kostenfreier Parkplätze. Wendet sich der Strandbesucher weiter nach Osten bis zum Ende des befestigten Sandweges Bockholwik, so trifft er immer weniger Menschen an, ist manchmal ganz allein.

Jedem Wanderer und Naturfreund sei angeraten, den sich an den Strand anschließenden und durch den Wald von Siegum, weiter über Wiesen, durch Siegumlund und wieder durch den Wald bis zurück an den Strand von Bockholwik führenden Rundweg zu wandern – wirklich ein schönes Fleckchen Erde!

Service für Sie

- weiter Naturstrand
- flaches Wasser (oft steinig, Seetangfelder)
- Campingplatz
- Marina
- teilweise Hundestrand
- weite Grasflächen
- kostenfreie Parkplätze
- sehr gut geeignet für Wanderer, Naturliebhaber, Wassersportler, Kiter und Kinder, hin und wieder Hunde
- oft windig

Geschäftszeiten

24/7

Unsere Kontaktdaten

Bockholmwik
Bockholmwik
24960 Munkbrarup

So finden Sie uns

Teile diese Profilseite: